Gerne berate ich Sie. Bitte vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.
Hauptstraße 84, 28865 Lilienthal
🕿 04298 - 468 0 990
🖂 kanzlei@rechtsanwaeltin-lilienthal.de

Hilfreiche Scheidungstipps

  1. Beratung durch einen Fachanwalt

    Vor einer Trennung sollten Sie sich frühzeitig durch einen Fachanwalt/Fachanwältin für Familienrecht beraten lassen, damit Sie die Folgen von Trennung bzw. Ehescheidung kennen und sich rechtzeitig darauf einstellen können.

  2. Unterlagen sichern

    Kopieren Sie alle wichtigen Unterlagen und Dokumente, die Auskunft über das Vermögen und das Einkommen geben. Denken Sie auch an Ihre Heiratsurkunde, Geburtsurkunden der minderjährigen Kinder, Kontoauszüge und Notarverträge.

  3. Notarielle Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarung

    Um Klarheit und Rechtssicherheit auch über die finanziellen Regelungen zu erlangen, können alle Scheidungsfolgen auch schon vor Einreichung des Scheidungsantrages in einer Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarung geregelt werden. Auch die Auseinandersetzung bezüglich des gemeinsamen Hauses bzw. weiterer Immobilien wird sinnvoller Weise mit in die Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarung aufgenommen.

  4. Trennungsjahr

    In der Regel sollte ein Trennungsjahr abgewartet werden, bevor der Scheidungsantrag eingereicht wird.

  5. Getrennte Konten

    Richten Sie während einer Trennung getrennte Konten ein und widerrufen Sie evtl. bestehende Kontovollmachten für den Partner.

  6. Nichts unterschreiben ohne Rechtsanwalt

    Unterschreiben Sie ohne anwaltlichen Rat keine Dokumente von Behörden oder Schriftstücke, die Ihnen Ihr Ehepartner jetzt vorlegt.

  7. Kindes- und Ehegattenunterhalt geltend machen

    Sichern Sie sich Ihren und den Unterhalt Ihres Kindes rechtzeitig. Sie erhalten Unterhalt erst rückwirkend ab dem Monat, in dem der Unterhaltsschuldner schriftlich aufgefordert wurde, Auskunft über sein Einkommen zu geben und/oder Unterhaltszahlungen zu leisten.

  8. Kinderseelen schützen

    Wenn Sie Kinder haben, denken Sie daran, dass der Schmerz der Trennung nicht nur für Sie, sondern auch für die Kinder sehr belastend ist und behalten Sie den Kindern zu liebe die Nerven. Äußern Sie sich nicht abwertend über den anderen Elternteil.

  9. Achten Sie auf Ihre Gesundheit

    Nehmen Sie sich eine halbe Stunde am Tag ungestört nur für sich.