Gerne berate ich Sie. Bitte vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.
Hauptstraße 84, 28865 Lilienthal
🕿 04298 - 468 0 990
🖂 kanzlei@rechtsanwaeltin-lilienthal.de

Kindesunterhalt

Einen Unterhaltsanspruch hat grundsätzlich jedes minderjährige Kind. Kinder zwischen dem 18. und 21. Lebensjahres sind minderjährigen Kindern gleichgestellt, wenn Sie sich in der allgemeinen Schulausbildung befinden und im Haushalt eines Elternteils leben. Die Unterhaltspflicht besteht grundsätzlich während der Ausbildung (Schule, Lehre oder Studium) bis zu deren Abschluss.

Der Bedarf des minderjährigen Kindes wird anhand der Einkommensverhältnisse des Barunterhaltspflichtigen, d. h. nicht überwiegend betreuenden Elternteils, bestimmt.

Die Berechnung erfolgt anhand der Düsseldorfer Tabelle (www.olg-duesseldorf.nrw.de). Vom Tabellensatz ist bei minderjährigen Kindern grundsätzlich die Hälfte des Kindergeldes und bei volljährigen Kindern das gesamte Kindergeld abzuziehen.

Für den Sonder- und Mehrbedarf des Kindes müssen beide Eltern nach der Quote ihrer Einkünfte im Verhältnis zueinander aufkommen.